Startseite
  Aktuelles
Unsere Gemeinde
  Wer sind wir?
Was wollen wir?
  Wegweiser
  Lageplan
Gottesdienste
  Sonntagmorgen
  Kleine-Leute-Gottesdienst
  Kindergottesdienst
  Jugendgottesdienst
  Gottesdienste feiern
  Kasualien
Gemeindeleben
  Gruppen und Kreise
  Diakonie
  Evang. Jugendwerk
  Kindergärten
  Kontakte
  Menschen und Gesichter
Geschichte
  Die Januariuskirche
  Sehenswürdigkeiten
Service
  Besondere Termine und
Veranstaltungen
  Musik in der Gemeinde
  Gemeindebrief (als PDF)
  Adressen und Links
Impressum
Kopf der Seite

Unsere Gemeinde

Wer wir sind

Die Evangelische Kirchengemeinde Ludwigsburg-Oßweil ist eine selbständige Gemeinde unmittelbar an der Grenze der Gesamtkirchengemeinde Ludwigsburg. Sie hat im Jahr 2006 ca. 4.000 Gemeindeglieder. Durch Baumaßnahmen erwarten wir in den nächsten Jahren ein deutliches Wachstum. Auch das bringt Veränderungen mit sich.

Unsere Gemeinde zeichnet sich derzeit durch ein breitgefächertes Engagement aus:

Gottesdienstlich mit vielfältig gestalteten Gottesdiensten am Sonntagmorgen, aber auch Abendgottesdiensten (Leuchtspur) sowie Kinder-, Jugend- und Kleine-Leute-Gottesdiensten, Osternachtsfeier und Gottesdienst im Grünen.

An Gruppen und Kreisen findet sich derzeit: Altpietistische Gemeinschaft, Bastelkreis, Besuchsdienstkreis, Bibelgesprächskreis, Deutscher Frauen- Missions-Gebetsbund, Eltern-Kind-Gruppen, Evangelisches Jugendwerk, Frauenfrühstück, Frauentreff, Friedensgruppe, Gemeindedienst, Gesprächskreise, Gottesdienstarbeitskreis, Hauskreis, Männergespräch, Redaktionskreis, Runder Tisch, Seniorengymnastik, Seniorentreffen, 55plus, Tanzkreis.

Musikalisch präsentiert sich unsere Kirchengemeinde durch den Kirchenchor, den Gospelchor, den Posaunenchor mit Jungbläserausbildung, den Kinder- und Jugendchor und den Blockflötenkreis.

Nach außen werden wir sichtbar durch die Trägerschaft von 2 Kindergärten mit jeweils zwei Gruppen, durch die Nachbarschaftshilfe und durch die Pflegestation im Rahmen der Diakonie- und Sozialstation Ludwigsburg gGmbH, die wir mit tragen.

Wir sind dankbar für diesen Reichtum an Engagement und Gemeinschaft, den wir erleben.

Unsere Gemeinde wird sich weiter entwickeln. Wir wünschen uns, dass diese Entwicklung von gemeinsamen Zielen geleitet ist, die uns verbinden und denen wir auf allen unterschiedlichen Arbeitsfeldern näher kommen wollen.

Jede und jeder kann sich so in seinem Bereich Gedanken machen, wie die Zukunft so gestaltet werden kann, dass diese Ziele zum Wohle aller erreichbar werden.

Was wir wollen

Wir wollen die Gute Nachricht, das Evangelium, wie in der Bibel wiedergegeben, möglichst vielen Menschen nahe bringen. Wir wollen unser Leben an Jesus Christus ausrichten.

Dazu verfolgen wir folgende Ziele:

1.   Wir wollen unseren Glauben an Gott den Schöpfer, Jesus Christus den Erlöser und den Heiligen Geist,
      der uns bewegt, auf vielfältige Weise als Gemeinde teilen und leben durch Gottesdienste,
      Kirchenmusik, Gruppen und Kreise

2.   Wir wollen im Glauben wachsen

3.   Wir wollen unseren Glauben sichtbar leben und bekennen und ihn einladend vermitteln

4.   Wir wollen in ökumenischer Verbundenheit unseren Glauben leben und teilen

5.   Wir wollen den Gottesdienst als unsere sichtbare Mitte stärker erkennbar werden lassen

6.   Wir wollen die Spiritualität im Gottesdienst spürbar werden lassen

7.   Wir wollen mit unseren Angeboten für alle offen sein

8.   Wir wollen zur Beteiligung einladen

9.   Wir wollen, dass haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichwertig
       zusammenwirken

10. Wir wollen jedes Engagement im Rahmen unserer Kirchengemeinde wertschätzen und fördern

11. Wir wollen einen guten Informationsfluss

12. Wir wollen unsere Schöpfungsverantwortung wahrnehmen

13. Wir wollen uns für Gerechtigkeit und Frieden einsetzen

14. Wir wollen den Bereich der Bildung in der Kirche fördern

15. Wir wollen für das Gemeinwesen am Ort Mitverantwortung tragen z.B. durch Nachbarschaftshilfe, Krankenpflegeverein, Kindergärten


Der Kirchengemeinderat


Pfeil nach oben